LOGO Der Norden erzählt

Eingang   Programm   Presse   Förderer   ich will fördern   Orga

 

„Bei Bilderbuch, Lied und Märchen liegt der Anfang der Kultur.
Götter und Heroen sind zu Spielkameraden der Kindheit eben gut genug."

Isolde Kurz

„…im dreimal zehnten Zarenreich …“ oder:
„In den alten Zeiten, da das Wünschen noch geholfen hat, da lebte einmal …“

So hört es sich an, wenn das Erzählkunstfestival direkt vor Ort zu den Kindern und Schüler/innen kommt.
Auf die Kleinsten warten spannende Reisen ins Märchenland,
die Größeren hören Geschichten vom Glück,
Sekundarschüler/innen nähern sich kreativ Märchen und erproben das Erzählen.

weitere Programme für Kinder/Jugendliche/Familien finden Sie hier:
Programm

 

 

WIR KOMMEN ZU EUCH
Erzählen in Kindertagesstätten, Horten, Schulen, Altenheimen
und anderen Einrichtungen

vom 13. März bis 17. März und auf Anfrage.

Vielen Dank den Stiftungen und Sponsoren, ohne die dieses Festival nicht möglich wäre

 

Professionelle Erzählerinnen und Erzähler kommen mit ihrem Programm
in Kitas, Horte, Schulen und andere Einrichtungen
und erzählen Märchen und Geschichten.

Ebenso suchen wir noch "Paten" (-tante/-onkel/-eltern/-geschäfte) die (Teil-) Kosten für einen Kita-/Schulauftritt übernehemen (ich will fördern) um vielen Kitas/Schulen den Genuss eines Schulauftrittes zu ermöglichen. Der als gemeinnützig anerkannte Förderverein Märchen e.V. stellt dann entsprechende Spendenquittungen aus. Fragen Sie nach: 0176.97302888

Diese Zeit ist der Kunst des mündlichen Erzählens gewidmet, mit dem Ziel
-          Geschichten zu erleben
-
          den Reichtum unserer Kultur und Sprache zu erfahren und
-
          das Potenzial des Erzählens für Kinder zu entdecken.

Kinder und Jugendliche erfahren durch erzählte Geschichten etwas über sich selbst und andere in der Welt.
Märchen geben Kindern Orientierung für das eigene Verhalten und stellen Muster zur Verfügung,
die Ereignisse in der Welt und im eigenen Gefühlsleben einzuordnen, zu benennen und zu verarbeiten.
Geschichten aus aller Welt öffnen Wege zur eigenen und fremden Geschichte und Kultur.
Sie fördern das Verständnis für unterschiedliche Entwicklungen des Einzelnen und interkulturelle Toleranz.
In unserer schnelllebigen und mediengesteuerten Zeit kann das Erzählen von Geschichten Kinder daran erinnern,
das ihre gesprochenen Worte kraftvoll sind, das Zuhören wichtig ist und klare Kommunikation zwischen Menschen eine Kunst ist.
Alte Menschen leben auf und Erinnerungen werden lebendig

Erzählte Geschichten sind lebendig und können bewegen.

Ziele:
-
         Kinder und Jugendliche Erzählkunst erleben zu lassen
-
         die Verbreitung und Förderung der Erzählkunst
-
         das Wecken der Faszination an der vielgestaltigen Sprache und Entdecken der Erzählkunst 
      als Möglichkeit der Sprachförderung

Zielgruppen:  

-
         Kinder in Kindertagesstätten
-
         Kinder und Jugendliche aller Klassenstufen und Schularten

Das Angebot richtet sich an alle Kindertagesstätten, Schulen, Altenheime und andere Einrichtungen
für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Lübeck und Umgebung.
Die Kosten betragen Dank der Unterstützung unserer Sponsoren nur
160,- € je Auftritt in Kitas,
160,-€ in Schulen, Altenheimen und anderen Einrichtungen

 

 

I. ERZÄHLEN in KINDERTAGESSTÄTTEN und HORTEN
Wir kommen zu Euch

"Dinge, die man als Kind geliebt hat, bleiben im Besitz des Herzens bis ins hohe Alter.
Das schönste im Leben ist, dass unsrere Seelen nicht aufhören an jenen Orten zu verweilen, an denen wir einmal glücklich waren."
Khalil Gibran

zwei Jahre sind um und das Festival der Erzählkunst ist wieder in Lübeck
 – bereits zum fünften Mal.
Auch in diesem Jahr haben die Stiftungen Geld gegeben um Kitas, Schulen und
anderen Einrichtungen die Möglichkeit zu bieten für ein geringes Entgeld den Kindern professionelle Erzählkunst zu bieten.

Nutzen Sie dieses Angebot in der Zeit vom 13. bis 17. März oder nach Absprache.


15 Veranstaltungen sind mit 190,00 € gefördert
(1x je Einrichtung, Vergabe nach Buchungseingang)
Kosten je teilnehmendem Kind: 1,00 €

jede weitere Veranstaltung kostet 160,00 €

 

Wir helfen Ihnen gerne:
 beyer@dernordenerzaehlt.de

Susanne Söder-Beyer

Buchen Sie hier:
Beyer(at)dernordenerzaehlt.de

 

 

 

 

Im Internet unter www.dernordenerzaehlt.de
und bei facebook: www.facebook.com/DerNordenerzaehlt/
sehen Sie die neusten Informationen rund um das Festival „Der Norden erzählt“.

Vom 11. bis 19. finden Sie auch für Erwachsene und Jugendliche viele  Angebote.

 

Wir danken den Förderern, die diese Auftritte möglich machen: Kulturstadt Lübeck, Possehl Stiftung, Friedrich Bluhme und Else Jebsen Stiftung, EuroImmun Lübeck
gemeinn. Sparkassenstiftung zu Lübeck, Deutscher Verband Frau und Kultur Lübeck  Förderer



Märchenbücher? natürlich von

Königsfurt Urania

 

Förderverein Märchene.V.
 

Das Erzählkunstfestival "Der Norden erzählt" ist eine Wortmarke von:
Förderverein Märchen e.V. und fand erstmalig vom 21.-28. März 2009 in Lübeck statt

Copyright © 2012 [fairytale]. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: 02. März 2017

Impressum
Gerhard P. Bosche, fairytale Erzählkunst, Theater des Wortes, Anja Schmidt, Stoffwechsel