LOGO Der Norden erzählt

Eingang   Kita / Hort / Schule / Einrichtung   Presse   Förderer   ich will fördern   Orga

 

Den Link zu den Auftritten von Rafik Schami im September 2019 finden Sie hier

Aber nicht verzweifeln: im September 2021 ist er wieder hier mit einem neuen Programm.

Am 21. auf Fehmarn und am 22. in Lübeck

 Außerdem ist es soweit

Der Termin für das Festival der Erzählkunst zu Lübeck
Der Norden erzählt
steht fest:

16.-24. Oktober 2021

Sie interessieren Sich für das Festival der Erzählkunst? 
Melden Sie sich für den Newsletter an:
Ja, ich will informiert werden

Hier gibt es immer wieder etwas Besonderes
oder Sie möchten etwas dazu sagen?:
facebook.com/DerNordenerzaehlt/

Wir freuen uns auf Ihren "LIKE", Ihr "Teilen", ihre "Freundschaftsanfrage" und/oder Ihre "Newsletteranfrage"

 

Vielen Dank den Stiftungen und Sponsoren, ohne die dieses Festival nicht möglich wäre


Und hier das geplante Programm 2021 für Sie

  DER ÜBER
               BLICK:

 

Samstag, 16. Oktober, 11 bis 16 Uhr, in unterschiedlichen Geschäften der Hüxstraße
        
MÄRCHENHAFTE EINKAUFSSTRAßE
         Erzählkunst für die ganze Familie im StundenTakt in der Hüxstraße

18. Oktober bis 22. Oktober,
        
WIR KOMMEN ZU EUCH
         Erzählen in Kindertagesstätten, Schulen, Altenheimen und anderen
         Einrichtungen    

Eröffnungsabend "7 auf einen Streich"
Mittwoch, 20. Oktober,
19 Uhr,
KulturRösterei
          Marianne Christensen, Dänemark; Alvaro Solar, Brasilien/Bremen ; Gerhard P. Bosche, Nienrade; Susanne Söder-Beyer, Boren; Birte Bernstein, Schönberg
          zeigen die Vielfalt der Erzählkunst: heiter, gelassen, unterhaltsam.

Erzählertreffen
Donnerstag, 21. Oktober, 15 Uhr,
KulturRösterei
        
 Austausch für Erzähler/innen aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern etc.,
          Eintritt frei

Die Bühne  "offene Erzählbühne"
Donnerstag, 21. Oktober, 19 Uhr, KulturRösterei
           Jeder darf auf die Bühne und (s)eine Geschichte erzählen. Voraussetzung: Ein Zeitlimit von zehn Minuten pro Auftritt ist einzuhalten. Offene Bühne für Laien und professionelle Erzähler.
           Leitung: Birte Bernstein

Erzählabend „Socken, Lügen & Wein“
Freitag, 22. Oktober, 20 Uhr,
KulturRösterei

          mit Alvaro Solar, Brasilien/Bremen; Gerhard P. Bosche, Nienrade

TagesSeminar „Da hatte der Zauberer keine Macht mehr“
Samstag, 23. Oktober,
11 bis 16 Uhr,
ORT: VHS, Hüxstraße 118-120
          Erzählen und Märchen angesichts zunehmender Digitalisierung im Kinderzimmer
          mit Micaela Sauber, Hamburg

Erzählabend "Wortwagnisse"
Samstag, 23.
Oktober,
20 Uhr,
KulturRösterei
          PoetrySlam trifft Märchen
          mit Victoria Helene Bergemann, Kiel und
Gerhard P. Bosche, Nienrade

Für die ganze Familie "Drei trafen sich ...(vielleicht mit einer Vierten?)"
Sonntag, 24. Oktober, 11 Uhr,
Hansemuseum, Bethaus
         
Erzählkunst für die ganze Familie
          mit Birte Bernstein - Wort und Instrumente, Schönfeld; Susanne Söder-Beyer - Wort und Klänge, Boren; Gerhard P. Bosche - Wort und Klänge, Nienrade

 

Karten im VVK bekommen Sie ab dem 20. September hier:
ohne VVK: Lübeck: Buchhandlung Adler, Hüxstr., und Stockelsdorf: Buchhandlung Bücherliebe
und www.kulturroesterei.de/kartenreservierung.html

ansonsten: Konzertkasse Hugendubel ehem. Weiland und an allen Vorverkaufsstellen mit Lübeck-Ticket

 

 

Das PROGRAMM:

vorneweg: Erzählkunst nicht nur für die ganze Familie
“märchenhafte Einkaufsstraße”
die Hüxstraße lädt ein


Samstag, 16. Oktober, 11 bis 16 Uhr, Eintritt frei

Am Samstag den 16.10. von 11 bis ca. 16 Uhr finden Sie in den Geschäften der Hüxstraße die Möglichkeit
Märchen und Geschichten im StundenTakt zu hören.
Ein kleiner Augenblick des Innehaltens. Sich verwöhnen lassen.
Kommen schauen hören staunen.
Die Hüxstraße und das Festival der Erzählkunst "Der Norden erzählt" freuen sich auf Euch.


11.00 Uhr Brillen Rheingans
12.00 Uhr Weinhandel Bom Dia
12.45 Uhr Try Out Store
13.45 Uhr Buchhandlung Arno Adler
14:45 Uhr Schmuckdesign Antje Freiheit
15.45 Uhr My Hat Accessoires
Hüxstraße Nr.: 25
105
80
55
68
47


 --------------------------------------------------

 

WIR KOMMEN ZU EUCH
Erzählen in Kindertagesstätten, Schulen, Altenheimen
und anderen Einrichtungen

vom 18. Oktober bis 22. Oktober und auf Anfrage
Buchen Sie hier:

Susanne Söder-Beyer

Susanne.Soeder-Beyer[at]dernordenerzaehlt.de


   Birte Bernstein   Susanne Söder-Beyer   Gerhard P. Bosche
Mehr Info:
Kita / Hort / Schule / Einrichtung

Möchten Sie für die Klasse/die KitaGruppe Ihrer Kinder/Enkel/Patenkinder einen Auftritt fördern?
ich will fördern

Möchten Sie für eine Schulklasse, eine Kindergartengruppe, eine Einrichtung im Einzugsgebiet Ihres Geschäftes einen Auftritt fördern?
ich will fördern


--------------------------------------------------


die ERÖFFNUNG des Erzählkunstfestivals

„7 auf einen Streich“
Mittwoch, 20. Oktober, 19 Uhr, KulturRösterei, Wahmstraße 42-45 (Routenplaner)


Schirmfrau / - mann, Begrüßung und Eröffnung: NN

 Marianne Christensen  Alvaro Solar   Gerhard P. Bosche   Susanne Söder-Beyer  Birte Bernstein

  Marianne Christensen, Dänemark; Alvaro Solar, Brasilien/Bremen ; Gerhard P. Bosche, Nienrade; Susanne Söder-Beyer, Boren; Birte Bernstein, Schönberg
zeigen die Vielfalt der Erzählkunst: heiter, gelassen, unterhaltsam.

Musikalische Begleitung:

Eduard Don, Klarinette
Christian von Seeback, Kontrabass


Dauer: 140 Min. + Pause,  Eintritt: VVK: 12,00 € AK: 17,00 €

 

--------------------------------------------------

 

Erzählertreffen

Donnerstag, 21. Oktober, 15 Uhr, KulturRösterei, Wahmstraße 42-45 (Routenplaner)

Austausch für Erzähler/innen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und woher auch immer.
Eintritt frei

Birte Bernstein

Kontakt: Birte.Bernstein(at)dernordenerzaehlt.de

0152.21858531


 --------------------------------------------------

 

Offene Erzählbühne

Donnerstag, 21. Oktober, 19 Uhr, KulturRösterei, Wahmstraße 42-45 (Routenplaner)
Jeder darf auf die Bühne. Voraussetzung: Ein Zeitlimit von zehn Minuten pro Auftritt ist einzuhalten.
DIE
offene Bühne für Laien, professionelle Erzähler
und herzlich willkommen sind alle Zuhörer.
Eintritt: Spende, kein Honorar
ehrenamtliche Organisation der Mitglieder

Erzählauftritt nur mit Anmeldung:

Birte Bernstein
 Birte.Bernstein(at)dernordenerzaehlt.de
Mobil: 0152.21858531



 --------------------------------------------------

 


Solo Erzählabend – „Socken, Lügen und Wein“
Freitag, 22. Oktober, 20 Uhr, KulturRösterei, Wahmstraße 42-45
(Routenplaner)

 mit  Alvaro Solar, Brasilien/Bremen

Alvaro SolarAlvaro SolarAlvaro SolarAlvaro SolarAlvaro Solar

Ist Gott müde? Trinkt der Teufel Bier oder Wein? Und vor allem: Warum gehen Socken auf Reisen?
In kleinen Erzählungen rund um das Heranwachsen einer Kinderclique entspinnt Solar eine musikalische Reise in die Gegenwart.
Er schenkt Ihnen buchstäblich reinen Wein ein und kreist nicht nur um edle Reben mit Vanillenote,
sondern auch um sehr kleine und ziemlich große Fragen.

"Socken, Lügen & Wein” erzählt darüber, wie das Leben so spielt:
von Schicksalsschlag und Sockenfußball, von Sehnsucht und Sinn, von Schönheit, Suff und Scheiß‘,von Pech oder Glück, und manchem, was Kopf steht.
Wenn Lüge und Wahrheit einen Wein trinken.
Wenn Liebe und Hass miteinander ins Bett gehen. Wenn Gott und der Teufel sich Sorgen um die Menschheit machen, geht es zwischen alten Gegenspielern um‘s Ganze!

“Socken, Lügen & Wein” ist aber vor allem eines:

Eine Liebeserklärung an die Fantasie.

Dauer: ca. 90 Minuten + Pause, Eintritt: VVK: 12,00 € AK: 17,00 €

 

 --------------------------------------------------


TagesSeminar – „Da hatte der Zauberer keine Macht mehr“
Für Jederfrau und -mann, für Erzieher und Lehrer, für Oma und Opa

Samstag, 23. Oktober, 11-16 Uhr, VHS Hüxstraße 118-120 (Routenplaner)

Märchen, mündliches Erzählen und Vorlesen sind unerlässlich für
eine gesunde Entwicklung kleiner und kleinerer Kinder zu Zeiten
der Bedrohung einer gesunden Entwicklung durch Digitalisierung.
Bilder sind die Seelennahrung von Kindern und besonders –
sorgfältig ausgewählt – bieten Märchen immer noch Welten an,
in die jung und alt gerne eintaucht.

mit Micaela Sauber, Hamburg

Micaela Sauber
Erzählkünstlerin, Heilerzieherin,
Gründerin von „Erzähler ohne Grenzen“

Dauer: ca. 240 Minuten zzgl. Pause,
Teilnahmegebühr: 20,00 €
ANMELDUNG


 --------------------------------------------------


Erzählabend „WortWagnisse“ - Poetry Slam trifft Märchen
Samstag, 23. Oktober, 20 Uhr, KulturRösterei, Wahmstraße 42-45 (Routenplaner)

PoetrySlam und Erzählungen aus Literatur und Märchen
mit den 4 sch's: politisch, satirisch, sozialkritisch, altbacksch

 

mit Victoria Helene Bergemann, Kiel und Gerhard P. Bosche, Nienrade

Bereits zum vierten Mal finden PoetrySlam und Märchen während des Festivals der Erzählkunst zueinander.
Überraschend neu in der Besetzung und doch wieder mit den 4 sch´s: politisch, satirisch, sozialkritisch und altbacksch.
Poetry Slam wagt sich zum Märchen, Erzählkunst traut sich zu Texten… das ist mehr als eine Begegnung!
Poetry Slammerin Victoria Helene Bergemann und Erzähler Gerhard P. Bosche verstehen ihr Handwerk:
da werden Gräben ausgehoben und wieder überbrückt, Worte und Sätze fliegen durch den Raum, Märchenbilder und Grimmsche Schätze gleich hinterher.
Poetry Slam und Erzählkunst nähern sich aus verschiedenen Richtungen dem gleichen an:
es geht um alltägliche Absurditäten ebenso wie um altvertraute Märchen oder die grundlegenden Fragen des menschlichen Daseins...
Manchmal provokant, oftmals leicht und immer unterhaltsam.
Schließlich wollen doch alle das gleiche…
         

Dauer: ca. 90 Minuten + Pause, Eintritt: VVK: 12,00 € AK: 17,00 €
 

 --------------------------------------------------

Erzählkunst für die ganze Familie "Drei trafen sich ...(vielleicht mit einer Vierten)"
Sonntag, 24. Oktober, 11 Uhr,
Ort: NN

  Birte Bernstein Susanne Söder-Beyer Gerhard P. Bosche


          mit Birte Bernstein - Wort und Instrumente, Schönberg; Susanne Söder-Beyer - Wort und Klänge, Boren; Gerhard P. Bosche - Wort und Klänge, Nienrade

Was gibt es Schöneres als mit der ganzen Familie Märchen zu lauschen? Und dann hinterher zu malen, zu spielen und darüber zu reden?

Und was, wenn die verschiedensten Märchen aus drei verschiedenen Mündern kommen? So direkt von Mund zu Ohr?

Wenn dann auch noch alle mit der Heldin, dem Helden mitfiebern, an seine Stelle treten und den Prinzen, die Prinzessin erlösen?
Dann ist die Welt wieder in Ordnung.

So an diesem märchenhaften Sonntag mit den unterschiedlichsten Märchen, schönen Melodien und wundersamen Klängen.

Dauer: ca. 60 Min.,
Eintritt: Kinder: 4,00 € Erwachsene: 7,00 €, Familienkarte 15,00 €

--------------------------------------------------

 

Alle Erzähler wohnen in der Zeit des Festivals bereits zum siebten Male hier:
Rucksackhotel Lübeck

 
Wie immer gibt es auch einen Verkaufstisch mit märchenhaften Dingen und Märchenbücher vom Königsfurt-Urania Verlag, der uns damit hilfreich unterstützt.

Königsfurt Urania


 

Karten im VVK bekommen Sie ab dem 20. September hier:
Lübeck: Buchhandlung Adler, Hüxstr., Konzertkasse Hugendubel ehem.Weiland
und
Stockelsdorf: Buchhandlung Bücherliebe

und an allen Vorverkaufsstellen mit Lübeck-Ticket

 

unsere und weitere Termine in Lübeck finden Sie auch hier:

Und hier:

Förderverein Märchene.V. 

 

 

Rückblick auf 2009

Rückblick auf 2015

Rückblick auf 2017

Rückblick auf 2019

 

Das Erzählkunstfestival "Der Norden erzählt" ist eine Wortmarke von:
Förderverein Märchen e.V. und fand erstmalig vom 21.-28. März 2009 in Lübeck statt

Copyright © 2012 [fairytale]. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: 10. März 2021


Impressum
Gerhard P. Bosche, fairytale Erzählkunst, Theater des Wortes, Anja Schmidt, Stoffwechsel